Rindersteak mit Knoblauchbutter-Talern

Zubereiten:
30 Min
Schwierigkeitsgrad:
mittel

Zutaten

4 Entrecote oder Rumpsteaks oder Rinderfilets Butterschmalz oder Öl nach Bedarf
100 g gute Butter 2-3 Knoblauchzehen
2 Beutel Mio-Olio Knoblauch-Öl ¼ Bund Petersilie
2 frische Stangen Baguette

Zubereitung

Entrecote oder Rumpsteaks oder Filets abwaschen, trocken tupfen und in einer trockenen, aber sehr heißen Pfanne von beiden Seiten ein bis maximal drei Minuten scharf anbraten.

Die Steaks aus der Pfanne nehmen und in einer selbst gemachten Schale aus Alufolie ruhen lassen.

Dann – je nachdem, wie blutig oder durch man das Fleisch haben möchte – die Steaks im Backofen bei geringer Hitze nachziehen lassen.

Um die Knoblauchbutter herzustellen, lässt man die Butter auf Zimmertemperatur kommen.

Die Knoblauchzehen und die Petersilie sehr fein hacken und zusammen mit dem Mio-Olio Knoblauch-Öl in die weiche Butter einarbeiten.

Danach die Butter in ein »Butterfass« streichen und wieder kalt stellen.

Wer’s kann, kann auch eine Rolle machen; die kann man in schöne runde Taler schneiden, wenn man die Steaks oder Filets serviert.

Dazu passen frisches Baguette, grüner Salat, Grillgemüse oder Kartoffeln in verschiedensten Variationen.

(Kochbuch Seite 86)